JuLeiCa

Eine Übersicht über unsere JuLeiCa-Seminare findet ihr hier.

Was ist eine Juleica?

Die Juleica kennt jeder, der im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit tätig ist. Juleica ist die Abkürzung für „Jugendleiter/innencard“. Wie  man aus der Bezeichnung schließen kann, ist die Juleica eine Karte im Format einer Checkkarte, die einem Ausweis ähnlich ist. Mit der Juleica könnt Ihr euch als Jugendleiterin oder Jugendleiter ausweisen, egal, ob ihr in Jugendgruppen in Vereinen, Verbänden, Organisationen oder Initiativen engagiert seid, als Teamer/in Seminare betreut, in Jugendzentren tätig seid, oder als Betreuer/in mit auf Freizeiten fahrt.

Gleichzeitig ist die Juleica ein Qualitätsnachweis für eine abgeschlossene Ausbildung der Jugendleiterinnen und –leiter. Diese haben nämlich eine mindestens 40 Stunden umfassende Ausbildung in Grundlagen der Pädagogik und Psychologie, rechtlichen Rahmenbedingungen, Konfliktlösungsstrategien sowie Planung und Organisation von Freizeiten durchlaufen.

 

Wo und wie beantrage ich diese Karte?

Die Karte wird im Internet unter www.juleica.de online beantragt. Wie das genau funktioniert, wird auch auf diesem Flyer noch mal gut beschrieben.

 

Was habe ich eigentlich von der Karte?

Als Dankeschön für ihr Engagement genießen Juleica-Besitzer verschiedene Vergünstigungen. Entweder für sich selbst oder aber auch gleich für die ganze Jugendgruppe. Veranstaltungen und Aktionen für Jugendleiter sind auch mit drin. Du erhältst dann beispielsweise Rabatt auf dein Kino-Ticket oder den nächsten Besuch im Schwimmbad. Infos über Rabatte in deiner Nähe findest du auf www.juleica.de.

 

Wie komme ich ran?

Um die Juleica zu bekommen, müsst Ihr neben der tatsächlichen (ehrenamtlichen) Tätigkeit in der Jugendarbeit auch eine Juleica-Ausbildung und eine Erste-Hilfe-Ausbildung absolvieren. Fragt am besten bei dem Verband oder Verein nach, indem Ihr ehrenamtlich tätig seid. Ihr könnt Euch natürlich auch gerne an uns wenden. Die Kinder- und Jugendförderung des Lahn-Dill-Kreises hilft Euch sehr gerne weiter. Das ist auch ganz einfach: Ruft uns an oder schreibt uns eine E-Mail!

Gerne könnt Ihr auch unsere eigenen Juleica-Schulungen besuchen, die wir zweimal jährlich, im Frühjahr und im Herbst, als Tagesveranstaltungen an zwei Wochenenden, ohne Übernachtung, anbieten. Infos hierzu findest du auf dieser Homepage hier.