Berlin bei Tag und Nacht

Anmelden

Eine Bildungsreise zur (inner)deutschen Geschichte

War Deutschland schon immer so groß? Gab es da nicht mal eine Mauer und wer hat die überhaupt gebaut? In diesem Jahr ist es nun schon 30 Jahre her, dass Deutschland wieder vereinigt ist und die Mauer, die einst Berlin und ganz Deutschland getrennt hat, gefallen ist. Wir wollen uns in diesem Seminar auf die Spuren der jungen Geschichte begeben und gemeinsam in die Zukunft dieser Erde reisen

Wir werden in der Bundeshauptstadt wichtige Orte aufsuchen, die unser Verständnis für Demokratie kräftigen werden. (Bundestag, DDR-Museum, Stasi-Zentrale, Berlin-Story-Bunker, Futurium, Technikmuseum) Auf dieser Reise bieten wir in Berlin, mit seinen vielen Einkaufs- und Enteckungsmöglichkeiten, natürlich auch genügend Zeit zum Shoppen und die Stadt mit den bekannten Sehenswürdigkeiten zu erkunden.

Untergebracht sind wir in einem Hostel zentral am Alexanderplatz.

Wer? Junge Menschen zwischen 16 und 21 Jahren
Wann? 20.-28.07.2020
Wo? Berlin „One 80 Hostels“ (Jugendhotel/ Hostel)
Wieviel? 120,00 Euro/ pro Person inkl. Betreuung, Programm, Frühstück, Eintrittsgelder, Berlin-Card inkl. ÖPNV (zzgl. Taschengeld)

Anmelden